Profil

Die Gesellschaft wurde 1992 gegründet. Der Bau der eigenen Druckerei erfolgte in den Jahren 1994 und 1995; in diesem Jahr wurde auch der Betrieb der ersten Rotationsdruckmaschine gestartet. Kurz danach kam man zum Schluß, daß „eine Rotationsmaschine = keine Rotationsmaschine“, und so kam es bereits 1997 zur Inbetriebnahme einer zweiten Druckmaschine als Gipfelphase der zweiten Etappe der Entwicklung der Druckerei. Die Bedürfnisse unserer Kunden und unser Wunsch, diese Bedürfnisse im möglichst breiten Maß zu befriedigen, führten uns im Jahr 2002 zur Eröffnung des Betriebs im Zentrum Finishing. Dieses Zentrum haben wir im Gebäude der früheren Zeitungdruckerei aufgebaut, das in demselben Jahr von dem Verlag VLP gekauft wurde. Bislang die letzte, von ihrem Umfang und Bedeutung her jedoch die größte Entwicklungsetappe war diejenige, die durch den Kauf und die Installation einer neuen 48-Seiten-Rotationsmaschine, durch einen Anbau der Halle für eine neue Druckmaschine und durch einen Anbau für den Buchbinderbetrieb dargestellt wurde. Diese dritte Entwicklungsetappe wurde im Juli 2006 beendet und bedeutet eine beträchtliche Erweiterung der Kapazitäten.

Gesellschaftliche Veranstaltungen mit Kunden, Treffen, bei denen wir uns beim guten Essen und Trinken mit Sport und Kultur unterhalten, sind in unserer Druckerei zur Regel geworden. Das Ziel aller fast 250 Angestellten der Severotisk ist der zufriedene Kunde.